Piercing - Möglichkeiten - Ohr - Anti Helix

Forward Helix (Inner Helix)

Ein Forward Helix Piercing unterscheidet sich praktisch von einem Helix Piercing lediglich durch die Platzierung, welches nicht am äußeren Ohrrand, sondern am Ohrrand an der Gesichtsseite gestochen wird. In den meisten Fällen wird hier ein Ring in der Stärke 1,2mm eingesetzt. Mit einer längeren Abheilzeit im Knorpelbereich kann und muss immer gerechnet werden. Das immer wieder gewünschte Triple Forward Piercing ist leider  in den wenigsten Fällen anatomisch machbar. :( Schön aber leider in den seltesten Fällen möglich.

Erstschmuck: Klemmring, Microbanane aus Titan

Abheilungszeiten: 3-4 Monate

Ihr verzichtet die ersten 14 Tage auf SSS (Solarium, Sauna, Schwimmbad).

In der ABHEILPHASE, 2 mal täglich das Piercing mit PRONTOLIND Spray einsprühen, und ca. 1 Minute einwirken lassen, nun könnt ihr Verunreinigungen mit einer Mullkompresse oder einem Wattestäbchen entfernen.

Den Piercingschmuck  zur Reinigung nicht aus dem Stichkanal nehmen.

Seid ein bisschen vorsichtig beim Aus- und Anziehen und beim Gesichtwaschen, damit ihr nicht an dem Schmuckstück hängen bleibt. Nach 14 Tagen kommt ihr zum Kontrolltermin ins Studio.